führt zurück zur Startseite

zurückzurück Pfeil  führt zur vorherigen logischen Seite weiter Pfeil  führt zu nächsten logischen Seiteweiter

Startseite
Navigation
Ordner Brainstorming  aktueller Ordner Brainstorming
Beschreibung
aktuelle Position im Tutorial Problemlöseprozeß
Untersuchung
Erklärungsansätze
Spielarten
Einsatz
Ordner EBS   zum Öffnen bitte anklicken EBS
Ordner Brainstorm   zum Öffnen bitte anklicken Brainstorm
Ordner Server   zum Öffnen bitte anklicken Server
Ordner Client   zum Öffnen bitte anklicken Client
Ordner Anhang   zum Öffnen bitte anklicken Anhang

Einbettung in den Problemlöseprozeß

Brainstorming wird als Kreativitätstechnik gibt ein Erklärung zu Kreativitätstechnik eingesetzt, um möglichst viele Lösungsvorschläge für offene Probleme gibt ein Erklärung zu offene Probleme zu gewinnen. Da durch Brainstorming sehr viele verschiedene Lösungen gefunden werden können, kann angenommen werden, dass auch eine möglichst optimale Lösung für das offene Problem in der Lösungsmenge ist.

So gliedert Osborn (1957) zeigt Literaturverzeichnis an den gesamten Problemlöseprozeß in die drei aufeinanderfolgende Phasen:

  1. fact-finding
    Bestimmung des Problems und Suche nach problemrelevanten Informationen, d.h zuerst muß aus einer vagen Problemsituation ein Problem definiert werden, damit es gelöst und die Lösung später evaluiert werden kann.

  2. idea-finding
    Sammeln von Lösungsvorschlägen für das Problem

  3. solution-finding
    Bewertung der Lösungsvorschläge

Für einen optimalen Problemlöseprozeß hält Osborn gibt ein Erklärung zu Osborn eine strikte Trennung der drei Phasen für notwendig. Brainstorming wird von Osborn als Hilfsmittel für Individuen und Gruppen in der zweiten Phase empfohlen.

zurückzurück Pfeil  führt zur vorherigen logischen Seite weiter Pfeil  führt zu nächsten logischen Seiteweiter


Für Anregungen, Kommentare oder Fehlerhinweise wenden Sie sich bitte an Thomas Krätschmer
E-mail: thomas_kraetschmer@web.de
Letzte Änderung: 04.10.2001